Aktuelles

September 2019

Humanitäre Katastrophe ohne pflegende Angehörige

Bayreuth. Ärztemangel, Pflegenotstand, Krankenhausschließungen: Themen gab es genug, beim Fachgespräch mit dem Vorsitzenden des Landesgesundheitsrats und Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung Klaus Holetschek, zu dem die Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel Fischer eingeladen hatte. 

Juli 2019

Bezirksparteitag CSU Schwaben

Schwabmünchen/Memmingen. Der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek ist auf dem diesjährigen Bezirksparteitag in der Stadthalle in Schwabmünchen mit dem besten Ergebnis aller Stellvertreter wieder ins Führungsteam der CSU Schwaben berufen worden. Die Delegierten stimmten mit 122 Stimmen, also 91,70 %, für ihn. Als Vorsitzender bestätigt wurde der Europaabgeordnete Markus Ferber. 

Juni 2019

Bayerisches Städtebauförderprogramm 2019

München/Landkreis. Im Rahmen des diesjährigen Bayerischen Städtebauförderprogramms unterstützt der Freistaat Gemeinden im westlichen Landkreis Unterallgäu mit insgesamt rund einer Million Euro. Der Markt Altenstadt im Landkreis Neu-Ulm erhält 365.000 Euro. Dies teilt der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek mit. 

Freistaat unterstützt Kommunen beim Erhalt von Freibädern

Memmingen. „Unsere Kinder sollen weiterhin wohnortnah das Schwimmen lernen können. Der Freistaat unterstützt die Kommunen deshalb jetzt freiwillig mit einem wuchtigen Förderprogramm für Freibäder“, betont der Memminger Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Bayern stellt hierzu insgesamt 120 Millionen Euro bereit. Die Programmlaufzeit beträgt sechs Jahre.

Mai 2019

Kommunale Hochbaumaßnahmen

Landkreis/Memmingen. „Ich freue mich sehr, dass wir für kommunale Hochbaumaßnahmen im westlichen Landkreis Unterallgäu und Memmingen dieses Jahr insgesamt rund 4,8 Millionen Euro erhalten“, erklärt der Landtagsabgeordnete Klaus Holetschek. Auf den westlichen Landkreis entfallen dabei 1,2 Mio. Euro, auf die Stadt Memmingen rund 3,6 Mio. Euro.