Aktuelles

März 2020

Bayerischer Landtag lobt Bürgerpreis 2020 aus

Memmingen. Die diesjährige Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags ist gestartet. Auch heuer würdigt die bayerische Volksvertretung mit der hohen Auszeichnung wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement im Freistaat. Das Leitthema lautet diesmal „Neue Netze, neue Nachbarn. GEMEINSAM DIGITAL SOZIAL“. Dies teilt der Memminger Abgeordnete und Staatssekretär Klaus Holestchek mit.

Terminhinweis für Telefonsprechstunde

Memmingen. Der Memminger Landtagsabgeordnete und Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Klaus Holetschek, bietet Bürgerinnen und Bürger in seinem Stimmkreis eine Telefonsprechstunde an. Diese Form wurde aufgrund der aktuellen Corona-Vorkommnisse mit Rücksicht auf die Gesundheit aller Menschen, besonders von Älteren und Erkrankten, gewählt. „Gleichwohl ist es mir gerade in Zeiten wie diesen wichtig mich mit den Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen, zu hören, wo der Schuh drückt und weiterzuhelfen, wo dies möglich ist“. 

Bürgersprechstunde wird verschoben

Memmingen. Die für Freitag, den 13. März 2020 um 15:00 Uhr im Café Klatschmohn in Memmingen geplante Bürgersprechstunde „Auf einen Kaffee mit Klaus Holetschek“ wird verschoben. Dies teilte der Memminger Baustaatssekretär mit.

Digitalisierung als Chance und Herausforderung

Memmingen. Auf Einladung von Staatssekretär Klaus Holetschek kommt Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach am Montag, den 09. März 2020 um 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zur Zettler Bau GmbH in die Augsburger Straße 82 nach Memmingen.

Februar 2020

Freistaat fördert Kneipp-Anlagen mit 500.000 Euro

München. Im Jahr 2021 jährt sich der Geburtstag von Sebastian Kneipp zum 200. Mal. Vor dem Hintergrund dieses Jubiläums fördert der Freistaat kommunale Kneipp-Anlagen zur Verbesserung der touristischen Infrastruktur mit 500.000 Euro. Dies teilt der Memminger Landtagsabgeordnete und ehrenamtliche Präsident des Kneipp-Bundes e. V., Klaus Holetschek, mit.

Erich-Schickling-Stiftung

München/Ottobeuren. Der Freistaat fördert das Projekt „Spiritual Care“ der Erich-Schickling-Stiftung Eggisried mit 70.000 Euro. Dies teilt der Memminger Landtagsabgeordnete und Schickling-Beiratsmitglied Klaus Holetschek mit. „Ich freue mich, dass die beiden Regierungsfraktionen jetzt beschlossen haben für dieses innovative Projekt Fördermittel über den Nachtragshaushalt bereitzustellen“, so der CSU-Politiker, der sich maßgeblich für die Förderung eingesetzt hat. Der Landtag muss den Beschluss noch endgültig bestätigen. 

Dezember 2019

Kurzer Jahresrückblick und Ausblick auf 2020

Der Countdown für das neue Jahr läuft: Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien für 2020 Gesundheit, viel Kraft, Zuversicht, Freude und Gottes Segen! Auch in diesem Jahr konnte ich in meinem Stimmkreis einiges bewegen und wichtige Maßnahmen und Projekte vorantreiben. Hier exemplarisch ein paar Punkte rückblickend auf 2019 und ein kurzer Ausblick auf das nächste Jahr.